Follow:
food

pineapple slush: Eiskalte Ananas für die nächste Hitzewelle

Ananas Slush

Ich bin seit kurzem ein Slushie-Fan. Genaugenommen ein Fan von Ananas-Slush. Und das kam so:

Karlsruhe gehört zu den wärmsten, nein heißesten Regionen Deutschlands. Das mag toll klingen und oft freuen wir uns auch, dass das Wetter besser ist, als im Rest der Republik. Nur wenn das Thermometer die 30 Grad-Marke längst überschritten hat und auf die 40 zusteuert, ist es einfach unerträglich.

Um das zu überstehen wird man kreativ: Beispiele sind die Cold Brew-Limo, die ich neulich gezeigt habe, und eine ganze Reihe hitzetauglicher Rezepte, die ich zusammengestellt habe.

Diesen Sommer haben uberhusband und ich einen neuen Liebling unter den Sommergetränken: Pineapple-Slush oder Ananas-Slushie oder wie man es auch immer nennen will.

Slush(ie) ist meistens halbgefrorenes Zuckerwasser-Eis, das genau so flüssig ist, dass man es durch einen dicken Strohhalm trinken kann. Besonders oft findet man Slushies in grellen Farben an Kino-Kiosken und in Freizeitparks. Doch mit dieser zuckersüßen Plörre voll künstlicher Farbstoffe hat mein Ananas-Slush nichts zu tun.

Im Gegenteil: Mein Ananas-Slush besteht nur aus 3 Zutaten. Außerdem wird kein Zucker hinzugefügt, sodass es durchaus in die Kategorie gesund fällt. Und da ein Slushie ja viel dickflüssiger als ein normales Getränk ist, ersetzt es sogar mal eine Mahlzeit, wenn es einfach so heiß zum Essen ist.

Seid Ihr schon überzeugt? Nein? Vielleicht, wenn ich sage, dass der Slushie auch noch blitzschnell gemacht ist? 

Wie so oft bei mir ist das Rezept kein Rezept, sondern eine grobe Anweisung, der man in etwa folgen kann – oder die beliebig erweitert werden kann.

Pineapple Slushie

Und so geht’s:

Ananas in Stücke schneiden und mit Eiswürfeln so lange in einem leistungsstarken Mixer zerkleinern bis sich eine dickflüssige Masse gebildet hat. Ich nehme etwa die gleiche (Volumen-) Menge Ananas und Eiswürfel, aber da kann man variieren. Noch einige Spritzer Zitronensaft und fertig ist der Slushie. Wer mag, kann auch noch etwas kaltes Wasser dazu geben, damit der Slushie flüssiger wird. uberhusband gießt den Slush, für noch mehr Frische, gerne mit sprudeligem Mineralwasser auf.

Klingt zu einfach um wahr zu sein, oder? Ist es auch – und trotzdem sehr lecker und erfrischend! Die nächste Hitzewelle kann also kommen – obwohl der Ananas-Slush auch bei gemäßigteren Temperaturen lecker ist.

goodbye and fernwell,

Miriam

 

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren

No Comments

Leave a Reply

*