Follow:
fernlane.de, life

willkommen

fernlane.de

Hallo und herzlich willkommen in meinem neuen Online-Zuhause!

Ich bin ganz furchtbar aufgeregt, denn dies ist mein erster Post auf meinem neuen Blog life on fernlane, den du übrigens auch unter theblogformerlyknownasmirisjahrbuch.com erreichst. Letzteres begann eher so als running gag, aber was für Prince funktionierte, ist auch für mich gut genug. Als Haupttitel habe ich mich dann aber doch lieber für einen etwas kürzeren Namen entschieden.

Hier ist so einiges ganz, ganz neu, vieles blieb aber auch beim Alten. Mit mir ist nämlich mein Blog-Archiv der letzten 7 Jahre umgezogen, sodass die Inhalte von miris jahrbuch nicht verloren gehen, sondern einfach nur ein neues Zuhause haben.

Anlässe für diese doch relativ große Veränderung gibt es verschiedene: Einerseits wollte ich endlich auch auf WordPress umziehen und nicht länger der gefühlt letzte Blogger-Blogger sein. Andererseits bin ich miris jahrbuch ein Stück weit entwachsen, denn als ich 2009 den Blog innerhalb von 15 Minuten ins Leben rief, hatte ich nie die Absicht, 2017 immer noch zu bloggen. In letzter Zeit wurde ich immer unzufriedener. Nicht nur mit Blogger als Plattform, sondern auch mit dem Blognamen und deshalb mache ich jetzt einen Cut – und hier weiter.

Ich hoffe, diejenigen, die schon lange dabei sind, bleiben auch weiterhin dabei – und vielleicht kommen ja noch viele Neue dazu.

Da ich mein eigener Tech-Support bin, sieht es hier vielleicht hin und wieder etwas seltsam aus und es funktioniert nicht alles – ich arbeite dran. Mein Test-Team (aka uberhusband) unterstützt mich fleißig.

Mehr gibt’s hier und heute nicht zu sagen – nur eine schmissige Schlussgrußformel für meine künftigen Blogposts habe ich immer noch nicht. Aktuell bin ich so verzweifelt, dass uberhusbands Vorschlag goodbye and fernwell gar nicht mehr so schlecht findet.

In diesem Sinne: goodbye and fernwell,

Miriam

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren

5 Comments

  • Reply life on fernlane - random recap (1) - Das war in letzter Zeit los. - life on fernlane

    […] Was war also los seit ich Ende Juni meinem alten Blog auf (Nimmer-)Wiedersehen sagte und fernlane.de veröffentlichte. […]

    5. Juli 2017 at 10:15
  • Reply Jana

    Ich bin sehr froh, dass es dich noch gibt in den Unweiten des world wide web 😅 Ich war bei Instagram gerade kurz verwirrt auf Grund des neuen Namens (und vermutete schon, dass dein und Annas Profil gehackt wurden oder so 😂), aber jetzt freue ich mich auf deinen neuen Blog! Sieht schonmal sehr cool aus alles, wobei ja die Inhalte zählen, und deshalb lese ich hier sicherlich genauso gerne, wie vormals auf Miris Jahrbuch! Alles Liebe, Jana

    25. Juni 2017 at 12:10
    • Reply miriam von fernlane

      Schön, dass du noch dabei bist und dass sich die Verwirrung gelegt hat. 🙂
      Viel Spaß hier auf fernlane.de
      Miriam

      25. Juni 2017 at 13:20
  • Reply Christiane

    Schön hier zu sein 🙂 schon abgefarn hier… ich bleibe gespannt und treu und komme wieder

    24. Juni 2017 at 07:42
    • Reply miriam von fernlane

      Nichts anderes habe ich von dir erwartet.
      🙂
      Ich freu mich!

      24. Juni 2017 at 07:48

    Leave a Reply

    *