Follow:
fernlane.de

(Ceranfeld) Käsefondue

Wer, wegen andauernder Umbaumaßnahmen, keine Küche hat, kocht nicht viel. Weil uns mittlerweile jedoch sämtliches Lieferservice-Essen uns zu den Ohren heraus kommt, musste mal etwas fernab von Döner, Pizza und Pad Thai auf den Tisch.

Mit kleinen Notfall-Kochplatten ausgestattet, machten Herr Freund und ich uns an die Zubereitung von leckerleckerlecker schweizer Käsefondue.

Zum Anfang hackte ich, einhändig, Knoblauch klein und gab ihn in das Caquelon (1). Dazu gesellten sich die schon fertige Käsefondue-Mischung und etwas mehr Weißwein als angegeben (2). Das frische Baguette wurde ruckzuck in mundgerechte Stücke geschnitten (3).

Beim Erwärmen der Masse rührte Herr Freund, tapfer vor dem Mini-Notfall-Kocher kniend, fleißig (4) und endlich, endlich konnten wir drauf los futtern (5). Besonders beliebt ist bei mir zum Abschluss das Krüschtli (6).

Eigentlich mehr ein Winter-Gericht, aber auch im Frühherbst soooo lecker.

********************
Our kitchen is still waiting for its refurbishment to continue. With only a tiny emergency-cooking-plate my boyfriend and I made Cheese Fondue. It was oh so delicious.

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren

4 Comments

  • Reply undbleibensiesowiewirsind

    … du weißt, wer dreimal sein Brotstückchen im Fondue verliert – muss in den See…

    den Trockenen (!!!) Weißwein nicht vergessen, alternativ ein Grappa…

    10. Mai 2011 at 22:23
  • Reply Earny from Earncastle

    auch für mich ein wunderbar leckeres Früh-Herbst-Gericht! yammy.. 🙂

    24. September 2010 at 06:27
  • Reply Tagwort//Tagbild

    Leckaaaaaa!

    Schick mal was hier hoch zu mir.

    Hast Du Dich inzwischen für eine Lampe entschieden??

    23. September 2010 at 19:45
  • Reply Mathilde

    Lecker. Ich würde sagen, damit ist die Chäsfondue-Zeit offiziell eröffnet.

    Gute Besserung weiterhin!

    23. September 2010 at 17:46
  • Leave a Reply

    Ich stimme zu.