Follow:
fernlane.de, interior, life

Hashtag-Miri und die schönste Wand der Welt

Ich habe einen Faible für Hashtags. Ich nehme das selbst nicht ganz so ernst, aber ich frage bei jeder Gelegenheit: “Gibt’s ‘n Hashtag?” 
Das hat sich mittlerweile doch zumindest so weit herumgesprochen, dass bei einem Barcamp, wo man sich ja in der Regel mit drei Hashtags über sich selbst vorstellt, einige Mit-Teilnehmerinnen “Hashtag Hashtag” riefen, als ich ein bisschen ratlos nach dem dritten meiner drei Hashtags suchte.
(Hab ich eigentlich schon den Rekord für den Gebrauch des Worts Hashtag in einem Absatz aufgestellt? Ja? Nein? Doch? Egal.)
Auf Instagram verpasse ich gerne unseren Reisen und Ausflügen Hashtags – und auch unsere Wand im Essbereich hat einen. Sie ist nämlich ziemlich oft im Hintergrund zu sehen und das ist auch gut so. Denn sie ist die #schönstewandderwelt und ich werde ganz oft gefragt, mit welcher Farbe wir sie denn gestrichen hätten. Meine Antwort ist dann meistens etwas enttäuschend: Das ist eine Tapete aus dem Baumarkt und ich weiß auch nicht mehr, von welchem Hersteller.
Nichtsdestotrotz: Vorhang auf für die #schönstewandderwelt – ein Best of.
Auch auf dem Blog ist die Wand nicht gerade unterrepräsentiert: Auf vielen meiner Food-Fotos und auch in der Kategorie Wohnen ist sie im Hintergrund zu sehen – einfach aus dem Grund, weil sie eine der wenigen einfarbigen Wände ohne Bilder und viel Deko ist, die wir haben. 
Und es ist einfach meine Lieblingsfarbe. Dass die Farbe immer ein bisschen anders wirkt, liegt am übrigens Licht – und daran, dass ich bei Instagram ja gerne mal einen Filter darüber lege. Also nicht wundern, das ist immer noch ein und die selbe Wand – und ich liebe sie.

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren

2 Comments

  • Reply Kathrin Knieps-Vogelgesang

    Ich auch! ❤ Liebe Grüße, Kathrin

    17. Mai 2015 at 20:12
  • Reply mad olescent

    Ich mag deine Wand und vorallem aber deine Hashtags 🙂

    28. April 2015 at 20:01
  • Leave a Reply

    Ich stimme zu.