Follow:
fernlane.de

Hochzeitsdrüber und -drunter

 Bei-Bedarfsdrüber.
Männerdrunter.

Ausufernder sind die Hochzeitsvorbereitungen im Moment nicht. 
Letzten Sonntag haben wir unseren Happyjahrestag als Anlass genommen und noch kurz vor der Hochzeit den neuen Küchenchef von unserem Restaurant getestet. Wir haben zwar nicht unser Menü gegessen, sondern à la carte, aber alles war lecker, auch wenn Herrn Freunds Spätzle besser sind – sorry, daran rüttelt auch der Stern nicht.
Am kommenden Wochenende holen wir den Sekt bei meinen Eltern ab, wo er die letzten Wochen/Monate lagerte, und mit etwas Glück kommt heute meine Stola an, die ich mir jetzt nach einigem Hin und Her und der vergeblichen Suche nach einem Jäckchen, das mir gefällt und zum Kleid passt, bestellt habe. 
Alles gut also.

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren

6 Comments

  • Reply Vera

    Yay! Die Schirme sind der Hit! Schirme sind sowieso toll!

    13. September 2012 at 07:25
  • Reply Mathilde und ihre Menschen

    Die Schirme sind der Hit und die Socken rocken 🙂
    Langsam wird's ernst, oder? Steigt die Aufregung langsam?

    12. September 2012 at 19:27
  • Reply Mathilde und ihre Menschen

    Die Schirme sind der Hit und die Socken rocken 🙂
    Langsam wird's ernst, oder? Steigt die Aufregung langsam?

    12. September 2012 at 19:27
  • Reply A Charmed Life

    Also die Idee mit den bunten Schirmen find ich immer noch toll 🙂 Und auf alles andere werd ich immer gespannter, je näher der große Tag rückt. Vergessen tu ich ihn bestimmt nicht 😉

    Lieben Gruß, Maja

    12. September 2012 at 15:28
  • Reply romy

    Oh man, ich bin ganz verliebt in deinen Blog! Ist das schön hier!

    12. September 2012 at 13:13
  • Reply Roboti und da Höm

    Stola? Also doch 🙂

    12. September 2012 at 06:44
  • Leave a Reply