Follow:
fernlane.de

Hochzeitseinladungen Vol.2 – Der Briefumschlag-Jubel

Kurze Zwischenmeldung, ich anfange einen Spagettisalat für’s Grillen heute Abend zu machen – und bevor Herr Freund und ich uns gleich zum Umzugskistenschleppen bei Freunden aufmachen, der Umzug muss natürlich vor dem Grillvergnügen gewuppt werden: nochmal die Einladungskarte für die Hochzeit.

So sieht die gebastelte Karte von vorne aus. Sie liegt auf ihrem Umschlag, den ich im Blindflug, sprich ohne die Karte dabei zu haben, in der perfekten Farbe gekauft habe. (Auch wenn sie jetzt auf dem Foto nicht 100%ig gleich aussieht… Ich glaube das liegt am verschiedenen Material.)
Eigentlich wollte ich weiße Umschläge nehmen, deshalb hatte ich die Karte nicht dabei. Aber es gab keine Weißen aus festem Papier mehr – nur Eierschale, Creme mit Glitzerpartikeln und andere gruselig-marmorierte Exemplare oder eben die ganz ganz Billigen in weiß.

Ich hatte keine Zeit und Lust, in weiteren Schreibwarengeschäften zu suchen, weshalb ich dann auf gut Glück mich für eins der vielen Hellblau entschieden habe. Für das richtige Hellblau. Yeah.

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren

1 Comment

  • Reply Roboti und da Höm

    Schön sind die Einladungen geworden!!! Undich liebe das Blau! Blau ist eine gute Hochzeitsfarbe – steht ja für Treue :-).
    Deswegen haben wir uns auch für Blau entschieden, ich war ja anfänglich für Senfgelb…

    14. Juli 2012 at 08:10
  • Leave a Reply

    Ich stimme zu.