Follow:
fernlane.de

kissen für mama

Seit einiger Zeit (Wochen, Monate) jammert meine Mutter, dass sie ein neues Kissen für ihre Ofenbank braucht. Das alte sei so hässlich, aber sie wisse nicht, wie das neue aussehen soll. Der riesengroße Kachelofen ist nämlich kachelofendunkelgrün, das Sofa weinrot und sonst schwirren auch allerlei Farben durch das Wohnzimmer.
Bei Ikea habe ich jetzt ein hübsches Stoffpaar in grau-weiß bzw. weiß-grau gefunden und daraus ein langes Ofenbank-Kissen und zwei normale Kissenhüllen genäht. Grau und weiß passt doch eigentlich zu allem und ich denke, die drei Teile werden sich gut im Wohnzimmer machen. Im August hat Mama Geburtstag, da gibt es dann vielleicht mal Fotos im Einsatz.

Vor einiger Zeit habe ich ja kleine Webband-Labels bestellt und labele jetzt alles, was ich verschenke aus purem Narzissmus und weil ich zu meinen schiefen, unprofessionellen Nähten stehe! Allerdings kommt das Schildchen bei Kissen an die Rückseite, damit es nicht ganz so auffällt.

Jetzt muss ich das sehr voluminöse Geschenk noch irgendwie verpacken. Wenn ich mich nicht wieder melde, hat ein Papier- oder Stoffberg mich verschlungen!

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren

2 Comments

  • Reply Ms Fisher

    Ui, die sehen aber schick aus. Du musst Deine Mama ganz besonders lieb haben! Und mit dem Label sind sie einfach perfekt. Wo hast Du die machen lassen? Das wär auch was für mich!

    Liebe Grüße, Sindy

    4. Juli 2011 at 12:33
  • Reply Steffi

    Sind toll geworden, die Kissen! Und die Labels find ich auch gut!
    LG

    1. Juli 2011 at 18:31
  • Leave a Reply