Follow:
diy, fernlane.de, interior

Mein türkis goldener Schminktisch, der kein Tisch ist.

Unser Badezimmer ist wirklich sehr klein und bietet wenig Stauraum, was sich gerade bei meinen Schminksachen als recht großes Problem erwies. Fast täglich durchwühlte ich alles und nicht nur einmal fiel mir dabei das (neue, teure) Rouge herunter und verschlechterte so meinen Start in den Tag.

Seit einigen Wochen ist damit Schluss, denn meine Schminksachen sind ins Schlafzimmer auf meine Kommode umgezogen und verbreiten ein wenig Schminktisch-Feeling. Für einen richtigen Schminktisch habe ich ja leider keinen Platz.

Den Bereich habe ich in den Farben Türkis und Gold gehalten. Viele Schminksachen tummeln sich in zwei Holzkistchen, die ich türkis gestrichen habe; Pinsel und Stifte bewahre ich in Gläsern auf, die ich mit Goldlack verschönert habe. Lippenstifte, Mascaras und kürzere Stifte sind in kleinen Pappboxen, die ich ebenfalls türkis angesprüht habe.

Die goldene Flasche mit den türkisen Flecken ist aus einem Unfall heraus entstanden: Nachdem ich den goldenen Sprühlack weggeräumt hatte, fing ich an mit türkiser Farbe zu arbeiten und aus Versehen landeten einige Spritzer auf der Flasche. Jetzt finde ich, dass es ganz hübsch aussieht. Sie hat zwar keinen rechten Zweck, aber passt zusammen mit dem türkisfarbenen Übertopf, der als Mülleimer dient, ganz gut in die Ecke.

Da das natürliche Licht, das es bis zur Kommode schafft, selbst im Sommer morgens nicht zum Schminken ausreicht und unsere Deckenleuchte den Raum auch nicht gerade in schminktaugliches Licht taucht, hat uberhusband zwei Wandleuchten installiert, die den Bereich gut ausleuchten. Der runde Spiegel lehnt einfach nur an der Wand, da dort Wasserrohre verlaufen und ist mit einem Stück von einem Silikontopflappen unten gegen Wegrutschen und – rollen gesichert.

Habt Ihr auch einen extra Schminkbereich? Oder einen Schminktisch? Ich hätte ja furchtbar gernen einen mit tollem Spiegel und toller Beleuchtung, aber damit wird es wohl in dieser Wohnung nichts mehr.

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren

6 Comments

  • Reply Anonym

    Sieht echt gut aus!
    Was war das denn für ein türkiser Sprüh-Lack, den du benutzt hast? Ich bin nämlich gerade auf der Suche nach einem um meine Bilderrahmen zu lackieren 😉

    10. Juni 2014 at 15:03
  • Reply chaoslady

    Liebe Miri,
    Schminktisch hin oder her du hast dir eine wunderschöne Ecke nach deinen aktuellen Möglichkeiten geschaffen. Tolle Farbkombination! Sobald sich die Umstände ändern zauberst du bestimmt neu… Mich hast du für meine eigene Schminkecke inspiriert. Danke!
    Schöne Grüße
    Natalia

    26. Oktober 2013 at 17:04
  • Reply Roboti und da Höm

    Sieht das entzückend aus!

    26. Oktober 2013 at 14:01
  • Reply Armida Darja

    Die Kombination gefällt mir super.
    Leider besitze ich keinen Schminktisch und schminke mich im Bad vor dem Spiegel.
    Liebe Grüße
    Armida

    26. Oktober 2013 at 00:21
  • Reply Schwarzwaldmaidli

    Die Kombi Türkis und Gold gefällt mir super!
    Leider besitze ich keinen Schminktisch. Aber bei deinem bekommt man gerade Lust darauf, doch einen zu haben. 😉 Doch der würde sich bei mir nicht lohnen, da ich so wenig Schminke und die dazugehörigen Utensilien habe ( es passt alles ins Badschränkchen).
    Liebe Grüße

    25. Oktober 2013 at 15:44
  • Reply Silke Seifenblasenbeats

    Das sieht so zauberhaft aus! Die Flasche ruft ja förmlich nach einer einzelnen Blume. 🙂 Eine tolle Idee mit dem Sprühlack, ich habe auch schon welchen gekauft, aber muss mit dem Einsatz noch warten bis genug Babygläschen vom Nachbarsbaby leer gegessen sind. Beneidet dich dein freund nicht ein wenig so eine tolle Ecke nur für dich zu haben? 😛
    Liebe Grüße, Silke

    25. Oktober 2013 at 12:55
  • Leave a Reply

    Ich stimme zu.