Follow:
fernlane.de, travel

Those crazy Germans… /// Alles wird Pink! (Und: Kurztrip-Tipps für Tallinn und Helsinki gesucht!)

Ihr kennt das Klischee: Deutsche Touristen, auch bekannt als Those crazy Germans, fallen im Urlaub gerne mal durch hochgezogene Tennissocken und nächtliche Handtuchwanderungen auf. Oder durch irgendetwas anderes. Ich war noch nie im Urlaub, egal wie weit weg, ohne dass mir deutsche Reisende begegneten, die irgendwie durch ihre Macken auffielen. Those crazy Germans… Sie sind überall! Ihr seht mich in einem New Yorker Café sitzen, wie ich deutsche Wanderschuhtouristen erblickend die Augen verdrehe und meinen Akzent ein bisschen amerikanischer werden lasse. Ja, total arrogant, aber ich gebe zu, das ist so passiert.
Dabei muss diese deutsche Auffälligkeit gar nicht unbedingt immer negativ sein, nur eben auffällig, und ich will mich selbst da gar nicht ausschließen. Im letzten Urlaub stellten uberhusband und ich wieder einmal fest, dass wir auch Macken haben. Bestimmt mehr als uns auffallen. Ein Beispiel, das uns auffiel: Wir reparieren. Zumeist nur provisorisch, weil wir natürlich nur für kurze Zeit an einem Ort blieben und für uns gar keine Notwendigkeit für eine anständige Lösung bestand. So klebte ich die klappernde Abdeckung der Klimaanlage nachts kurzerhand mit Masking Tape fest, uberhusband packte doch glatt den Phasenprüfer aus und schraubte irgendwas wieder provisorisch fest. Wieso er einen Phasenprüfer im Kulturbeutel hat? Keine Ahnung… Those crazy Germans, Ihr wisst schon, those crazy Germans who come here and fix everything…
Im März-Rückblick habe ich Euch schon berichtet, dass wir für Juni einen kleinen Urlaub planen, ganz konkret geht es zuerst für ein paar Tage in die estnische Hauptstadt Tallinn und dann einmal über den finnischen Meerbusen (hihihi, Busen… sorry!) weiter nach Helsinki. In einem kleinen Planungsanfall und weil ich so stolz war, dass mein Farbdrucker endlich wieder geht, habe ich am Wochenende bereits einige Karten ausgedruckt. 

In Pink. Irgendwie wollten nämlich die anderen Farben nicht mehr mitmachen. Wir werden also mit Karten in verschiedenen Pinktönen durch die Städte laufen. Those crazy Germans who bring their own pink maps. Nungut. Eigentlich ist das ja schon fast wieder stylish.
Wer wissen möchte, was für Karten das denn sind, klickt hier, um zum Design District Helsinki zu kommen und hier für die Tallinn Design map, die es auch als App gibt. (Dass Design auf Estnisch Disaini heißt, ist ja wohl einfach nur superniedlich, um nicht zu sagen adorbs!) Das verrät Euch jetzt auch schon den Fokus unserer Reise: Ich will Design. Viel Design. Ich will coole Läden, coole Restaurants, coole Hotels, coole Leute, coole Straßen, coole Sachen einfach. Nicht abgehoben-cool, sondern lässig-stylish-locker-cool. Falls Ihr also Tipps habt, immer her damit. Natürlich will ich auch die normalen Sehenswürdigkeiten, aber nicht ausschließlich und nicht zu viel.  

Und wenn wir gerade dabei sind, was ich will: Ich will Eure Urlaubsmacken – was macht Euch zu Those crazy Germans (wahlweise bitte andere Nationalität einfügen)?

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren

7 Comments

  • Reply frauheuberg

    ach liebste Miri…das klingt nach ganz viel Spaß…und leider war ich noch nicht in Finnland und kann jetzt leider keine Tips beisteuren, wenn ich aber eine tolle Seite oder Blog entdecken sollte, werde ich mich melden…und lass mich mal überlegen, was ist bei uns immer so ziemlich Deutsch? Eigentlich falle ich im Ausland nie unter die Rubrik German, sondern werde immer für eine Niederländerin oder Engländerin gehalten…aber die haben bestimmt auch genug crazy macken…;)…drück dich fest und deine Pläne sind der Oberhit…liebste Grüsse in deine Woche…deine i…

    8. April 2014 at 18:22
  • Reply planktonfisher

    Bei Helsinki kann ich mit ein paar links behilflich sein:
    http://eat.fi/en/helsinki – alle Restaurants der Stadt
    http://sandro.fi/food/ – sehr gutes Buffet
    http://www.wanhakaarle.com/ – schöner Trödelladen, aber recht teuer
    http://www.yelp.com/biz/marimekko-helsinki-7 – Marimekko outlet
    Das wars auf die Schnelle! Hab einen schönen Urlaub!

    6. April 2014 at 17:07
  • Reply chaosisland

    Liebe Miri,
    ich finde deine rosa Karten schön und einzigartig.
    Leider habe ich keine Tipps für deine Reise, weil ich noch nie in Tallin oder Helsinki war.
    Daher freue ich mich noch mehr auf deine Berichte.
    Liebe Grüße
    Natalia

    3. April 2014 at 16:55
  • Reply yoojin

    Tallinn und Helsinki, super! 😀 Beides tolle Städte, vor allem die Altstadt Tallinns ist super süß und da findet ihr sicherlich ganz viele nette Cafés und Restaurants. Bei mir ist das mittlerweile leider so lang her, dass ich keine Tipps auf Lager habe, aber ihr findet bestimmt tolle Sachen. 😀

    Urlaubsmacken? Ja, haben wir bestimmt ganz viele. 😉 Wobei wir zumindest mal nicht durch Wanderschuhe auffallen, im Gegenteil eher dadurch, dass ich in Chucks oder Flipflops versuche, die schotterigsten (gibt es das Wort?) Wege zu meistern. 😉 Wir sind eher die, die perfekt für Wasser und Meer ausgerüstet sind: Neos, Lycras, Schnorchel, Maske, Flossen, Kamera, Filter, Mikrofaserstrand- und -abtrocktücher….;) Ich achte mal im nächsten Urlaub drauf. 😉

    Viel Spaß euch!!

    3. April 2014 at 14:15
    • Reply miriam

      Auch sehr sympathisch. 🙂 Ich gehe übrigens kilometerweit über die schotterigsten Wege in einfachen H&M-Ballerinas. Oder durch ganz New York. Wer braucht schon Wanderschuhe. 😉

      3. April 2014 at 14:27
  • Reply Anna im Backwahn

    Ich habe immer eine Reiseapotheke dabei, die für 8 Leute reichen würde. Gegen jegliche Magen-Darm-Probleme, jede Stufe an Schmerztabletten und im Sommer alles gegen Mücken vorher und nacher. Instant-Grippe-Bekämpfer natürlich auch. Nur hat mir all das im letzten Urlaub in NY nicht geholfen, da hab ich flüssige Anti-Grippemittel kaufen müssen und bin trotzdem mehrere Tage flach gelegen 🙁 Ich freu mich auf deine Berichte! Für uns geht's dieses Jahr ja nach Leipzig und an die Ostsee.

    Grüßle!

    3. April 2014 at 06:06
  • Reply Armida Darja

    Die Karten schauen doch schick aus in pink und hört sich nach einem tollen Urlaub an. Ich bin schon auf die Urlaubsfotos gespannt
    Liebe Grüße
    Armida

    3. April 2014 at 04:51
  • Leave a Reply

    Ich stimme zu.