Follow:
fernlane.de

Unentschlossenheit

Ich bin furchtbar unentschlossen.
Ich wollte unbedingt am Wochenende noch die Bilderrahmen für den Flur bunt malen und Anfang dieser Woche aufhängen. Naja. Bunt angemalt hab ich sie dann ja auch.

Aber ich mag es nicht mehr. Auf meinem Einkaufszettel steht schon schwarzer Lack zum überlackieren. So wird das nie was mit den Bildern im Flur. Die sind aber sowieso noch nicht enwickelt. Oder ausgewählt. Ich bin auch da ziemlich unentschlossen.

Deshalb habe ich auch eigentlich gar nichts, das ich hier zeigen kann. Außer meinem Kleingeld-Glas dessen Inhalt, der inzwischen übrigens dank Geburtstag gewachsen ist, mir irgendwann bald mal einen tollen Stuhl bescheren soll. Ob das dann ein Panton Chair wird, weiß ich nicht.
Ich bin so unentschlossen.

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren

6 Comments

  • Reply soisses

    ich mag die idee mit den gläsern bzw. der deckelbefestigung. und auch dein geld-sammel-glas ist zucker =)

    ich kann mich auch sehr oft nicht entscheiden…

    27. Januar 2011 at 14:05
  • Reply Nelja

    Ich sehe erst mal nur Knöpfe und Haargummis … ah, jetzt, ja.
    Hihi, wäre doch auch mal 'ne Währung, oder?

    Grüße! N.

    26. Januar 2011 at 15:27
  • Reply ev

    so ähnlich gehts mir immer nach einer stressigen phase. währenddessen hab ich den kopf voll ideen und kann sie wegen akutem zeitmangel mich umsetzen und wenn dann endlich zeit wäre fällt mir entweder nichts mehr davon ein oder ich kann mich nicht aufraffen…

    lg und nen kleinen schubs in die benötigte richtung 😉
    eva

    26. Januar 2011 at 15:20
  • Reply Roboti und da Höm

    Die Idee mit dem Kleingeldglas für einen Stuhl find ich genial, ich mach mir eines für einen weißen Rocker Chair von Eames 🙂

    26. Januar 2011 at 15:05
  • Reply Tagwort//Tagbild

    heute keine entscheidungen mehr treffen***;)

    26. Januar 2011 at 14:26
  • Reply Earny from Earncastle

    ich bin auch so eine, die ungern Entscheidungen trifft.. 🙁

    hoffe, dass es sich bessert. auch bei dir!
    alles Gute. 🙂

    26. Januar 2011 at 13:58
  • Leave a Reply