Follow:
fernlane.de

Wichtelgeschenk von bikitu

Danke für Eure netten Kommentare. Ich glaube, dass es mir geholfen hat, das vorhin einfach mal runter zu schreiben.

Jetzt geht es hier wieder ganz normal weiter und ich präsentiere sogleich mein Jahreswichtel-Geschenk, das ich von der lieben bikitu bekommen habe!

In einem bunten Umschlag flatterten ein Huhn, eine Magnetblüte und Herz-Schmetterling-Elefanten-Konfetti zu mir! Zumindest für mich ist der Vogel ein Huhn – und zwar ein sehr cooles! Nur leider etwas fotoscheu und es gibt sich nicht wirklich zu erkennen. Aber bitiku hat ein Tutorial zum Vögelchen selber machen gepostet. Da könnt ihr nicht nur lernen, wie es geht, sondern auch deutlich ein Geschwisterhuhn von meinem erkennen.

Diejenigen, die ich bewichtle, werden sich noch etwas gedulden müssen. Aber 2011 ist ja auch noch lang – und dann ist die Überraschung umso größer. Ein Platz ist übrigens noch frei, falls jemand in meine Bastelkünste vertraut und selbst auch zum Wichtel werden möchte.

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren

4 Comments

  • Reply Roboti und da Höm

    Scön dein Geschenk!

    Ich habe gerade den Post von gestern gelesen und kann dazu nur sagen, jeder geht mit Katastrophen dieser Art anders um. Ich verfolge auch die Geschehnisse, bin täglich aufs Neue geschockt, entsetzt und furchtbar traurig. Da ich jedoch niemals die richtigen Worte für eine Katastrophe dieses Ausmaßes finden kann, habe ich für mich beschlossen nicht darüber zu posten. Was nicht heißt, dass mir die Geschehnisse in Japan nicht Nahe gehen. Ich halte mich jedoch an die Worte meiner Oma und glaub mir, die hat Ahnung – auf der Flucht im 2. Weltkrieg hat sie folgendes gelernt: Man soll im Leben aus allem Lernen, auch aus Katastrophen. Und ich für meinen Teil habe gelernt dankbarer zu sein, und wenn es für Frühlingssonne ist. Und das heißt jetzt nicht, dass ich deswegen weniger traurig über Japan bin.

    Liebe Grüße
    Stephie

    17. März 2011 at 08:10
  • Reply roxy

    Hi Miri, oh schade mit dem Platz, aber ok, bei nächster Aktion vielleicht! 😉 Ja, bin auch fast Karlsruherin, genauer Rheinstetterin, aber ist ja alles ein Katzensprung! 😉
    LG, natalie

    16. März 2011 at 19:07
  • Reply Ori

    schön, dass es dir jetzt wieder besser geht 🙂
    (wo genau muss man das huhn auf dem bild suchen? das da rechts mit dem blümchen drauf? ^^)

    16. März 2011 at 18:31
  • Reply bikitu

    😉 freut mich wenns dir gefällt!
    Keine Panik ich gedulde mich und freu mich wenn ich dann irgendwann wenn ich gar net damit rechne überrascht werde!

    16. März 2011 at 18:08
  • Leave a Reply

    Ich stimme zu.