Follow:
fernlane.de, life

Wochenrückblick (mit Instagram)

Gefärbt – eine Weihnachtskrippe.
 Gegessen – Cheeseburger und Pommes
 Gekauft – am Samstag auf der Lametta (mit dem Neon-Flyer!) eine Brosche und einen Kalender von great handmade. Danach hab ich mich dann noch ein bisschen gewundert, dass das Label aus Karlsruhe kommt, weil ich es zwar kannte, aber bisher eher im nördlichen Deutschland eingeordnet hatte. Vielleicht wegen der Ahoi- und der Moin-Kette.

GelachtHave you met Ted?
Geparkt – Im fast einzigen Parkhaus, das ich in der Heidelberger Altstadt empfehlen würde: P10 am Friedrich-Ebert-Platz. (hell, farbig gestaltet, freundlicher Herr an der Aufsicht, Parkplätze auch für Familienschlachtschiffe geeignet)
Geschenkt bekommen – Im sonntäglichen Adventskalender war mehr Washi Tape und Kaffee von meinem Mann, das beste Salz vom Mama. Das könnte ich echt fast pur essen. Tu ich aber nicht. Ist dann ja doch ungesund. Aber ein bisschen auf Butterbrot oder wachsweichem Ei… Lecker!

Gewartet – auf die Straßenbahn.

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren

5 Comments

  • Reply Svenja

    Du Adventskalender-Glückspilz! Ich will auch so viel Washitape! 🙂

    18. Dezember 2012 at 19:55
  • Reply Julia

    Oh, das Restaurant sieht ja super aus 🙂 Das sieht richtig nach Burger aus. Wunderbar.

    17. Dezember 2012 at 13:04
  • Reply Miri von Miris Jahrbuch

    Ja, Michael schenkt mir Washi-Tape. Wieder mal sieht man: Ich hab alles richtig gemacht bei der Gattenwahl. 🙂 Bisher waren in jedem meiner Päckchen zum Adventssonntag 3 Washi-Tape-Rollen, deshalb hab ich so viele. Davor war mein Rollenhalter ziemlich leer. Ich gehe fast davon aus, dass ich nächsten Sonntag nochmal 3 bekomme. 🙂

    17. Dezember 2012 at 09:23
  • Reply Roboti und da Höm

    Woah! Der Michael schenkt dir Washi tape? Was für ein Mann!

    17. Dezember 2012 at 08:47
  • Reply Kristina

    haha, der gelbe regenschirm, wie cool! und ich bin verdammt neidisch auf deinen washi tape bestand! ist ja beachtlich!!!

    17. Dezember 2012 at 08:07
  • Leave a Reply

    Ich stimme zu.