Follow:
fernlane.de

Wunschzettel /// Kuh-Liebe

Einige Wochen vor Weihnachten beginne ich mit meinen Wunschlisten. Ich bin immer recht früh dran, weil ich auch Wünsche aus Übersee habe. Im Januar habe ich außerdem Geburtstag und mache deshalb kombinierte Weihnachts- und Geburtstagswunschlisten. Natürlich schicke ich die nicht ans Christkind, sondern mein Mann verwaltet sie und hat sie letztes Jahr herumgereicht. Ich glaube, das machen wir dieses Jahr wieder. Es war nämlich in den letzten Jahren oft so, dass ich haargenau wusste, was ich z.B. von meinen Eltern bekomme, weil ich nur einen (großen) Wunsch geäußert hatte, und das ist ja nicht Sinn der Sache.*
Zusätzlich will ich meine Wünsche auch auf meinem Blog teilen. Weil ich mir so tolle Dinge wünsche, die ich Euch nicht vorenthalten will. Aber Euch knall ich nicht einfach meine Liste hin, sondern ordne ein wenig thematisch und füge noch einige Dinge hinzu. Hier und heute kommt also meine erste Wunschliste zum Thema Kuh-Liebe.
Kühe sind nämlich meine Lieblingstiere – und ziemlich unterschätzt, zumindest in dieser Hinsicht. Die Lieblingstier-Wahl fällt meistens auf kleine, niedliche oder große, gefährliche Tierarten und tolle Tiere wie die Kuh bleiben außen vor. Aber nicht bei mir und deshalb wünsche ich mir zu Weihnachten bzw. zum Geburtstag allerhand kuh-iges.

Geschirrtuch: Strand Redesign (Schaut doch auch mal das Blog an.)
Milchkännchenkuh: TheWhitePelican
Tasche aus Futtersack: frankcluck
iPhone-Hülle: CarolynCochrane (Auch hier gibt’s ein Blog.)
Poster: Keep Calm Shop

Außerdem wünsche ich mir sehr, sehr, sehr stark* den Bildband All Ladies. Kühe in Europa von Ursula Böhmer. Auf Zeit Online gab es neulich ein paar Eindrücke: klick *Mein lieber Ehemann, dies ist ein Wink mit dem Zaunpfahl. Eigentlich ist es kein Wink, eigentlich ist es ein Zaunpfahl in your face.

*Ja, ich fühle wie der Einwand an dieser Stelle kommt.
Der Einwand, dass es an Weihnachten eigentlich
gar nicht um die Geschenke geht. Ich weiß, worum es eigentlich geht und ich werde uns allen an dieser Stelle meine durchaus differenzierte Ansicht zu Gott, Jesus, dem Christentum und Weltreligionen ersparen.
Geschenke sind etwas
Wunderbares. Es geht natürlich nicht nur darum. Es geht für mich auch um das
Zusammensein, um gutes Essen und ja, es geht für mich um das Geschenke
machen und das Geschenke bekommen. Schenken ist für mich etwas Nettes
und nichts, das aus Verpflichtung geschieht. Schenken aus Verpflichtung
und unter der Prämisse, dass man etwas in etwa Gleichwertiges erhält, 
ist nicht toll. Toll ist, wenn man sich Gedanken macht, worüber sich ein anderer freuen könnte. Und wenn das Geschenk passend ist, ist es wirklich fast egal, ob es 10, 20, 50 oder 100 Euro gekostet hat.

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren

5 Comments

  • Reply Maja

    Kühe find ich auch klasse! Dieses großen Kulleraugen und die schrecklich-schöne rauhe Zunge … 🙂

    Unni von Strand habe ich übrigens im letzten Sommer in Berlin bei HelloEtsy kennengelernt. Sie ist super nett! Eine ihrer Krawatten werde ich Dennis aufschwatzen, falls wir mal heiraten sollten.

    Liebe Grüße!

    19. November 2012 at 20:46
  • Reply Frau Brause

    Finde es grandios wenn jemand so viel Wünsche hat. Woher kommt deine Liebe zu Kühen?

    15. November 2012 at 14:44
  • Reply Mathilde und ihre Menschen

    Kühe sind definitiv ganz prachtvolle Tiere. Ich hatte mal einen Highland-Cows Kalender, den ich über alles geliebt habe.
    Ein Hoch auf Kühe!
    Liebe Grüsse
    Chrissi

    15. November 2012 at 12:57
  • Reply Juju

    Die Kuh-Handy-Hülle ist toll – und das obwohl ich glaubte, meine Kuh-Leidenschaft hinter mir gelassen zu haben, als meine Mama mir damals gesagt hat: "Nein, Kind, wir stellen uns keine Kuh als Haustier in den Garten!" … vielleicht zieh ich doch mal wieder meine Kuh-Bettwäsche auf. 😉

    15. November 2012 at 08:15
  • Reply Roboti und da Höm

    Oh, jetzt bin ich auch Kuhfan!

    15. November 2012 at 07:24
  • Leave a Reply

    Ich stimme zu.